· 

Foto des Tages - Kreativsonntag

Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich euch.

 

Da mein Instagram Post schon raus gegangen ist, bevor ich meinen Text zum Foto geschrieben hab (das hatte ich nämlich vollkommen verplant, da die letzte Woche ein wenig chaotisch war auf Grund von Krankheit), hole ich das jetzt aber mal schnell nach.

 

Ich wollte euch nämlich erzählen, was für ein schönes kleines Kreativprojekt Sam und ich vor zwei Wochen veranstaltet haben. Die Idee bekam ich von einer Erzieherin aus Sams Gruppe als ich sie fragte, was man Schönes drinnen machen kann, wenn das Wetter draußen so trüb wie heute ausschaut. Grundsätzlich meinte sie ist Fingerfarbe immer eine gute Idee.

 

Und da ich ungerne "Pass auf!", "Vorsichtig", oder "Nein" sage, wenn es um Kreativität und neues austesten geht, habe ich mir im Baumarkt eine große Wachstischdecke besorgt, die ich im Zweifel auf den Tisch, den Boden oder sonst wo auslegen kann. So kann nach Lust und Laune, gemalt, gebastelt und gekleckert werden.

 

In unserem Fall war die Tischdecke sogar doppelt praktisch, denn wir nutzten sie als Unterlage und als Folie für oben drüber. Einfach auf ein paar Bogen Papier Fingerfarbe verteilen (nicht zu knapp) und dann mit einer Folie oder Wachstischdecke abdecken. Danach können die Kinder dann nach Herzenslust und Laune darauf rum matschen, rüber laufen oder sich drauf setzten und ihr Meisterwerk betrachten. Die Farben vermischen sich, bilden neue Farben und Formen und ich sag euch, dass ist nicht nur für Kinder spannend sondern kann auch unfassbar meditativ wirken. 

 

Nur bevor man die Folie auf die Farbe macht, sollte man entweder kein Kind im Raum haben oder eins das sehr geduldig ist oder gut hört. Für Sam war es glaub ich ein großer Kraftakt zu zusehen wie ich die ganze Fingerfarbe auf das Papier gemacht habe und nicht selber die Finger in die Farbe stecken zu dürfen. Aber ich war überrascht wie geduldig er dann doch daneben gesessen und auf mein OK gewartet hat.

 

Als wir mit dem "Malen" fertig waren, haben wir noch angefangen die Farben ein wenig zu benennen und aus seinem Kinderzimmer Dinge zu suchen, die die gleichen Farben haben und sie auf die Kleckse gesetzt. Auch damit konnten wir noch ein wenig Zeit totschlagen und Sam hatte wirklich viel Spaß.

 

Also ich kann das nur empfehlen und die Sauerei hält sich wirklich in Grenzen. Die Tischdecke habe ich danach einfach in der Badewanne abgeduscht.

 

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und wenn ihr unser kleines Kreativprojekt man austestet, schreibt mir gerne wie eure Kinder es fanden und welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt.

 

Alles Liebe,

Eure Silke

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0


Facebook

Instagram



Impressum

Lüttes Lächeln Fotografie

Inh. Silke Düsener

Frickestraße 18c

20251 Hamburg

 

Telefon: 0178/6574839

Email: silke@luettes-laecheln.de

Für Kunden



Familienfotos                          autentisch

Hamburg                               natürlich

Babyfotos                                    fröhlich

Familienfotografie                      liebevoll

emotional                                  Eppendorf

persönlich                              individuell