· 

Warum machst du die Poster mit den Glaubenssätzen?

Wieso gibt es deine Poster immer mit so einem positiven Satz? Reicht der Name und das Geburtsdatum nicht aus?

 

Diese Frage habe ich mir anfangs auch selber gestellt. Ein kleines süßes Tiermotiv mit dem Namen in schöner Schnörkelschrift ist doch auch ein tolles Geschenk zur Geburt. Und so kennt man es ja auch von den meisten Kinderzimmerdeko Bildern.

 

Aber ich möchte nicht der tausendste Anbieter mit kleinen süßen Bildchen für Kinderzimmer sein. Ich möchte nicht einfach nur hübsch aussehen, ich möchte mehr.

Ich habe in den vergangenen Jahren viel über mich, meine Kindheit und meine eigenen Glaubenssätze gelernt. Ich habe gelernt wie sie entstanden sind, warum ich bestimmte Mechanismen entwickelt habe, die mir früher mal geholfen haben, nun aber auch oft im Weg sind. 

 

Ich habe gelernt und lerne immer noch, wer mein inneres Kind ist und wie meine innere Stimme entstanden ist. Damit richtig umzugehen, ist etwas, dass ich noch in vielen Situationen lernen möchte, aber zu wissen, was in den meisten Fällen dahinter steckt, hilft ungemein.

 

Ich denke es geht vielen Erwachsenen so, dass sie bestimmte negative Glaubenssätze in sich tragen, die sich in der Kindheit manifestiert haben, die Worte der Eltern, wird zur eigenen inneren Stimme, die einem immer wieder sagt, dass man gut ist oder manchmal auch, dass man nicht gut genug ist. Sich das vor Augen zu führen, ist manchmal gar nicht so leicht und fühlt sich ungerecht an. Haben uns unsere Eltern doch mit viel Liebe (Schweiß und schlaflosen Nächten) aufgezogen. 

 

Und was haben sie noch gemacht? Richtig, sie haben uns geprägt, zu dem gemacht, der wir heute sind, mit unserer ganz persönlichen inneren Stimme. 

 

Das sage ich ganz ohne Wertung, denn es ist einfach eine Tatsache. Es war so und es wird auch immer so sein. Was wir aber ändern können, ist die Art und Weise wie wir mit unseren Kindern reden und deren innere Stimme prägen.

 

 

Unseren Kindern zu sagen und zu zeigen, dass sie geliebt sind, egal was passiert. Dass sie wunderbar sind, so wie sie sind, dass sie sich immer auf uns verlassen können, weil wir immer hinter ihnen stehen, egal welchen Bockmist sie auch machen und dass wir gemeinsam Lösungen und Kompromisse finden. Das sind alles Dinge, die wir der inneren Stimme unserer Kinder mitgeben können.


 

 

Und das ist letztendlich auch der Grund, warum diese Sätze auf den Postern stehen. Ich wünsche mir für die Kinder einen Wegbegleiter, der ihnen immer wieder sagt und zeigt, dass sie etwas Besonderes sind. Dass sie gut sind, mit all ihren Facetten, Interessen und Emotionen. Ein beständiger Freund, der da ist, auch wenn wir Eltern in unserem stressigen Alltag, manchmal vergessen unseren Kindern zu sagen, was wir jeden Tag denken, wenn wir todmüde ins Bett fallen. “Du bist wundervoll - Ich liebe dich.

 

Wenn du die innere Stimme deines Kindes stärken möchtest, dann schau dich gerne mal in meinem Onlineshop um.

 

Alles Liebe

Deine Silke

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Onlineshop durchsuchen



Facebook

Instagram



Impressum

Lüttes Lächeln Fotografie

Inh. Silke Düsener

Frickestraße 18c

20251 Hamburg

 

Telefon: 0178/6574839

Email: silke@luettes-laecheln.de

Für Kunden



Familienfotos                          autentisch

Hamburg                               natürlich

Babyfotos                                    fröhlich

Familienfotografie                      liebevoll

emotional                                  Eppendorf

persönlich                              individuell